Deltatronic MX L

Systemregler mit vorprogrammierten Funktionsblöcken

Kurzbeschreibung:

Der Deltatronic MX L ist ein vielseitiger Systemregler für anspruchsvolle Solar- und Heizungssysteme. Er ist ideal, um die nicht-solaren Anlagenteile optimal abgestimmt in einer Solarthermieanlage zu regeln. Dabei kann die Solarregelfunktion auch komplett ausgeblendet werden. Dann stehen die entsprechenden Relaisausgänge anderweitig zur Verfügung, beispielsweise um die Wärmeübergabe in einem Nahwärmeverbund zu regeln.

 

Die verschiedenen vorprogrammierten Wahlfunktionen unterstützen es, auch vielfältige und komplexe Anlagenschemen in klare Regelaufgaben aufzuteilen, die sich einfach aktivieren und parametrisieren lassen. Dabei bleiben die Reglereinstellungen jederzeit nachvollziehbar und lassen sich bei Bedarf auch zu einem späteren Zeitpunkt, z. B. nach Umbau oder Erweiterung der hydraulischen Schaltung, flexibel anpassen.

Technische Daten:

Eingänge: 12 Eingänge für Pt1000-, Pt500- oder KTY-Temperatursensoren (auch für Fernversteller, Betriebsartenschalter oder potenzialfreie Schalter nutzbar), 3 Impulseingänge V40 (auch für Pt1000-, Pt500-, KTY-Temperatursensoren, Fernversteller, Betriebsartenschalter oder potenzialfreie Schalter nutzbar), 1 Eingang für einen FlowRotor, 1 Eingang für einen CS10-Einstrahlungssensor, 4 Grundfos Direct Sensors™ (2 x analog, 2 x digital)
Ausgänge: 14 Relaisausgänge, davon 13 Halbleiterrelais zur Drehzahlregelung, 1 potenzialfreies Relais und 4 PWM-Ausgänge (auf 0-10 V umschaltbar)
PWM-Frequenz: 512 Hz
PWM-Spannung: 10,5 V
Schaltleistung:
1 (1) A 240 V~ (Halbleiterrelais)
4 (2) A 24 V⎓ /240 V~ (potenzialfreies Relais)
Gesamtschaltleistung: 6,3 A 240 V~
Versorgung: 100 ... 240 V~, 50-60 Hz
Anschlussart: Y
Standby: 0,84 W
Temperaturreglerklasse: VIII
Energieeffizienz-Beitrag: 5 %
Wirkungsweise: Typ 1.B.C.Y
Bemessungsstoßspannung: 2,5 kV
Datenschnittstellen: VBus®, SD-Karteneinschub
VBus®-Stromausgabe: 35 mA
Funktionen: 7 integrierte Wärmemengenzähler; Steuerung witterungsgeführter Heizkreise. Einstellbare Anlagenparameter und zuschaltbare Optionen (menügeführt), Bilanzund Diagnosefunktionen, automatische Funktionskontrolle nach VDI 2169
Gehäuse: Kunststoff, PC-ABS und PMMA
Montage: Wandmontage, Schalttafel-Einbau möglich
Anzeige/Display: Vollgrafik-Display
Bedienung: 7 Tasten
Schutzart: IP 20 / EN 60529
Schutzklasse: I
Umgebungstemperatur: 0 ... 40 °C
Verschmutzungsgrad: 2
Maße: 253 × 258 × 47 mm


Download

Montageanleitung
Montageanleitung